Wasser ist KEIN Menschenrecht!

Plötzliche Abstimmungsänderung zur Privatisierung der Wasserversorgung und mehr!!

Abstimmung im Bundestag — Keine Privatisierung der Wasserversorgung!

ganz öffnen: http://www.deepvamp.de/J/aw.jpg

(danke dafür an http://de.webfail.com/922e3950307)

Das ist der Orginalscreenshot von der Bundestagsseite bis 08.03.2012, dann wurde es plötzlich geändert und die Enthaltungsstimmen von der SPD wurden zu einem Ja.

Das „aktualisierte“ anschauen:

http://www.bundestag.de/bundestag/pl…oller=fraktion

Normal nennt man sowas Betrug, aber wie nennt man es hier? Politische Taktik vielleicht? Enthaltungsstimmen von der SPD bis feststeht das schwarz – gelb die Mehrheit besitzt, und die SPD deswegen eh stimmen kann für was sie will, und keine Änderung mehr im Sinne der Menschen möglich ist, und sie ihren Auftraggebern dienen können, ohne das es jemand merkt?
Wen wollen die eigentlich verarschen?

Bundestag.de ist eine offizielle Seite, sie soll die Arbeit dieser Regierung einschl. der Opposition korrekt anzeigen, sie wird durch Steuergelder finanziert, und sollte verlässlich sein.
Aber das Gegenteil scheint der Fall zu sein, politische Abstimmungen scheinen wertlos zu sein, wenn sie jederzeit einfach geändert werden können. Die Verlässlichkeit einer solchen offiziellen Seite, einschließlich derer die dahinter stehen, also den Parteien, liegt damit bei unter Null.

Aber vielleicht hatten ja die SPD Genossen wieder mal einen Clown gefrühstückt, der sie zu solchen seltsamen Scherzen dann überredet hatte, denn gewisse Leute, die von SPD Genossen als Clown bezeichnet wurden, haben ja viel Erfahrung bei Korruption und in der Medienmacht, vielleicht haben sie ja dort gelernt, wer weiß.
Fakt ist jedenfalls, das diese Änderung des Abstimmungsergebnisses einfach eine Unverschämtheit darstellt und jede Form der künftigen Abstimmung einfach unglaubwürdig macht. Zum Glück hatten sehr viele die vorher dort gezeigte Abstimmung gesehen, einige auch Screenshots gemacht, und die plötzliche Änderung ist nicht nur mir aufgefallen.

******
Gerade habe ich erfahren, dass das Ganze noch viel irrer ist, als ich zunächst annahm, es gab an diesem Tag zwei Abstimmungen zum gleichen Thema, das eine wurde von den Linken eingereicht, und hatte den Titel „Wasser ist Menschenrecht“ … bei dieser Abstimmung enthielt sich die SPD fast komplett, Menschenrecht interessiert sie also nicht.
Die zweite Abstimmung wurde von den Grünen eingereicht „Keine Privatisierung der Wasserversorgung“, und da stimmte dann die SPD mit „Ja“.

Hier die beiden Abstimmungen nun:
http://www.bundestag.de/bundestag/pl…oller=fraktion
http://www.bundestag.de/bundestag/pl…oller=fraktion

Was bitte ist das für ein Wahnsinn? Die SPD reagiert mit Enthaltung auf die Frage nach dem Menschenrecht, weil der Antrag von den Linken kam, und dann mit Ja zur inhaltlich gleichen Frage der Grünen.
Das ist ein Kindergarten der wirklich seines Gleichen sucht.
Das zeigt deutlich, dass die SPD hier nicht über Themen abstimmt, sondern darüber ob sie eine Partei sympathisch finden oder nicht.
Das macht das Ganze noch mehr zum Betrug, als ich ursprünglich angenommen hatte.

******

Zum Thema der Abstimmung selbst, der Ablehnung der Privatisierung von Wasser, mit welch einer Arroganz und Menschenverachtung wurde eigentlich von CDU und FDP für die Privatisierung gestimmt? Die scheinen in ihrem Privatisierungswahn offenbar gar nichts mehr zu begreifen, die Strompreise steigen ins Endlose, die Post funktioniert nur noch in Teilen, die privatisierten Ämter senden ihre Post über private Dienstleister, und keiner weiß, ob und wann eigentlich noch was an kommt, und nun soll das Wasser privatisiert werden, um gewissen Konzernen damit in den Arsch zu kriechen, und die Menschen am Ende verdursten zu lassen, reicht ja anscheinend nicht mehr aus, das immer mehr Menschen aufgrund von Stromsperren im Dunkeln sitzen.

Es ist nur noch ekelhaft!

Die kassieren Diäten ein … was übersetzt Lebensführung, Lebensweise heißt, und schränken das Leben der Menschen immer weiter ein, und weil ihnen die Diäten nicht ausreichen, kassieren sie noch von den Konzernen nett die Gelder, um die Gesetze in deren Sinne zu ändern.


Schlagwörter:
Copyright © 2014. All rights reserved.

Posted 9. März 2013 by Deep in category Meine Texte

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*